Pflege der Milchzähne

Pflege der Milchzähne

Sobald vom 6. bis 8. Lebensmonat die ersten Milchzähne erscheinen, werden sie einmal am Tag gereinigt. Am besten mit einer angefeuchteten, besonders weichen Baby-Zahnbürste, die mit ein wenig fluoridhaltiger Kinderzahnpaste benetzt ist.

asdsad
separator
rtuzi

Bakterien

Zu Beginn des 2. Lebensjahres, wenn alle vier Schneidezähne durchgebrochen sind, sollten sie zweimal täglich geputzt werden. Das geht am besten, wenn das Kind auf dem Schoß sitzt, die Schneidezähne für die Reinigung der Außenflächen aufeinander beißt und die Innenflächen bei geöffnetem Mund geputzt werden. Jetzt schon sollte mit einer Kinderzahnbürste mit kleinem, weichem Borstenfeld und einer erbsengroßen Menge fluoridierter Kinderzahnpaste geputzt werden.

separator

Das Erlernen des systematischen Zähneputzens sollte mit der motorischen und geistigen Entwicklung des Kindes eng verbunden sein. Die selbstständige Zahnpflege kann mit ca. zwei Jahren beginnen. In diesem Alter ist ein Kind fähig, sich langsam die richtigen Bewegungen mit der Zahnbürste anzueignen.

admin-ajax1
separator
pricing-kid-1

Kinder freuen sich über kleine Spiele mit der Zahnbürste, Geschichten über Zähne, blinkende Zahnbürsten oder Zahnbürsten mit Musik. Wie Verständnis und Lob motivieren sie und verkürzen die Zahnputzzeit von drei Minuten. Wichtig ist dabei, die Zähne immer nach dem gleichen System und in der gleichen Reihenfolge zu putzen.

separator

Grundsätzlich ist jedoch nicht nur die Kontrolle, sondern auch eine Zeit lang das Nachputzen der Eltern notwendig. „Zahnputz-Schwachstellen“ wird der Zahnarzt durch das Anfärben der Zähne ermitteln und gleichzeitig die Eltern beraten, wie und wo besonders intensiv geputzt werden muss.

admin-ajax2
separator

Fragen Sie Ihren Zahnarzt oder Apotheker!

to top button